Klimaschutzkonzept für Lütjensee Grönwohld Hohenfelde

Um die Klimaschutzziele auf lokaler Ebene zu erreichen und zukunftsfähig aufgestellt zu sein, haben die Gemeinden Lütjensee, Grönwohld und Hohenfelde sich zusammengeschlossen und erarbeiten gemeinsam mit Expert*innen und der Bevölkerung ein integriertes Klimaschutzkonzept.

Mit dem Klimaschutzkonzept sollen koordinierte und effiziente Maßnahmen erarbeitet werden, die als strategische Leitlinien für die Klimaschutzaktivität der Gemeinden Lütjensee, Grönwohld und Hohenfelde herangezogen werden. Es wird daher alle klimarelevanten Bereiche in den Kommunen berücksichtigen, insbesondere auch das kommunale Flächenmanagement, die kommunalen Liegenschaften, die Straßenbeleuchtung, die privaten Haushalte und auch der Bereich der angesiedelten Industrie, Handwerk, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen, sowie Mobilität, (Ab-) Wasser und Müll.

Über den Fortschritt dieses Vorhabens informieren wir Euch gerne hier:

  • Am 7.12.2023 hat in Lütjensee die Auftaktveranstaltung stattgefunden. Die Zusammenfassung kann hier heruntergeladen werden.
  • In Abstimmung mit den Gemeindevertretungen und der Klimaschutzmanagerin Trittau greift StartLocal e.V. erste Ideen aus der Auftaktveranstaltung auf und bringt diese nun in die Umsetzung. So arbeiten wir aktuell z.B. an einer Infoveranstaltung zum Thema Photovoltaik.

Beitrag teilen

Das könnte dich auch interessieren:

Klimaschutzkonzept für Lütjensee Grönwohld Hohenfelde

Klimaschutzkonzept für Lütjensee Grönwohld Hohenfelde

Der Bienenfutter-Automat Lütjensee

Der Bienenfutter-Automat Lütjensee

Anmelden und Anpacken:

Anmelden und Anpacken:

Mit unserem Newsletter erhältst Du aktuelle Mitmach-Projekte bequem per E-Mail. Bleib auf dem Laufenden!

Registriere Dich hier